Duftgeräte / Luftreinigungsgeräte im Überblick

Werbung

Was sind Duftgeräte?

Als Duftgeräte werden spezielle Gerätschaften bezeichnet, die für eine positive Atmosphäre in Wohn- und Arbeitsräumen sorgen. Dabei sind die Schwerpunkte der einzelnen Geräte entsprechend des dahinterliegenden Funktionsprinzips unterschiedlich verteilt: So gibt es Geräte, die nur der Beduftung von Räumen dienen, während andere die Luft auch von Keimen, Staub und weiteren Verschmutzungen reinigen. Bei der Wahl des Raumbeduftungsgerätes spielt zudem auch die Größe des Raumes eine Rolle.

Seit wann gibt es Duftgeräte?

Gerätschaften zur Beduftung von Räumen gibt es bereits seit vielen Jahrhunderten. Das belegen bereits archäologische Funde. So finden sich Duftgeräte in Form von Räuchergefäßen schon ganz früh in der Menschheitsgeschichte.

Angebot Air Wick Aroma-Öl Diffuser Starter-Set, inklusive Nachfüller Weiße Blüten, 20ml

Welche Arten von Raumbeduftungsgeräten gibt es?

Im Laufe der letzten Jahre ist eine Vielfalt unterschiedlicher Duftgeräte entstanden, die wir jeweils in einem eigenen Beitrag näher vorstellen möchten:

Ferner zählen auch die Räuchergefäße (u.a. Räucherstövchen, Räucherschalen oder Weihrauchfässer) zu den Duftgeräten, die aber hier nicht näher betrachtet werden sollen.

Anwendungsmöglichkeiten von Duftgeräten

Duftgeräte sind nicht nur zum Beduften von Räumen geeignet, sondern werden häufig auch zu Luftbefeuchtung, Luftreinigung oder für medizinische Zwecke (siehe Aromatherapie) verwendet. Weitere Einsatzgebiete von Duftgeräten ist zudem das Duftmarketing (Aroma-Marketing). Die Wirkung solcher Gerätschaften in den unterschiedlichen Anwendungsgebieten ist größtenteils auch durch wissenschaftliche Studien belegt (siehe unser Beitrag „Studien zu Duftgeräten“).

Wo ist der beste Platz für Duftgeräte im Raum?

Optimalerweise wird das Duftgerät an einer Stelle platziert, von wo aus sich die Düfte am Besten im Raum verteilen können. In der Regel handelt es sich dabei um Plätze, die gut belüftet sind. Jedoch empfiehlt es sich nicht, das Gerät direkt neben die Lüftungsanlage oder einem offenen Fenster zu stellen, da auf diese Weise die Düfte nicht in den Raum strömen, sondern stattdessen nach draußen.

Werbung
Zurück zur Startseite